Grillabend
das Salatbüffet am mauritianischen Abend
das Salatbüffet am Grillabend
immer nett angerichtet
Vorspeisenbüffet am mauritianischen Abend

Mauritius

Alles Inklusive

Die meisten Gäste haben Halbpension gebucht, für diese treffen nur die Aussagen über Frühstück und Abendbrot zu, wobei hier die Tischgetränke am Abend selbst zu zahlen sind.

Von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr gibt es Frühstück. Dieses fällt eher etwas spartanisch aus. Es gibt zwei Sorten Toast, Baguette und, wenn man nicht zu spät kommt, ein warmes Croissant, desweiteren Rührkuchen, Butter, 2 Sorten Marmelade und immer die gleiche eine Sorte Schnittkäse, Würstchen, gegrillter Schinken und dicke Bohnen, Zutaten für Müsli, leider ohne Quark und Joghurt, Omeletts werden frisch gebraten, Ananas, Bananen und häufig Papaya als Obst. Kaffee und Tee wird aus Thermoskannen eingeschenkt. Der Tee schmeckt, wenn er nicht schon zu lange steht, aber das weiß man vorher ja nicht. Kaffe haben wir nicht probiert. Orangensaft mit Fruchtfleisch ist das Glanzstück des Frühstücks.

Mittagessen wird in der Bar serviert. Man kann wählen zwischen verschiedenen Vorspeisen, Hauptgerichten und als Dessert Eis oder Dessert des Tages, was aber immer Obstsalat war. Wie auch beim Abendbrot wird zu jedem Gericht Baguette und Butter gereicht.

Das Abendessen besteht aus drei Gängen. Suppe bzw. andere Vorspeise wird serviert, das Hauptgericht, hier kann man zwischen Fisch- und Fleischgericht auswählen, wurde in der ersten Woche häufig als Büffet gereicht, in der zweiten Woche serviert und das Dessert wird auch serviert. Ausnahmen bilden hier nur die beiden Themenabende - Mittwochs ist Grillabend und Samstag ist mauritianischer Abend. Hier wird alles komplett als Büffet gereicht. An den Themenabenden sollte man rechtzeitig erscheinen, da auf den Buffets nichts nachgelegt wird, wenn weg dann weg.

Außer an den beiden Themenabenden vermißte ich frisches Gemüse wirklich sehr. Selbst geschmortes wird nur in homöopathischen Dosen gereicht. Ansonsten ist das Essen aber sehr schmackhaft und wird auch sehr ansprechend angerichtet serviert.

Natürlich kann man nicht nur essen, sondern auch trinken. In der Bar und beim Abendbrot bekommt man die üblichen Getränke kostenlos, als da wären:

  • Softdrinks (Coke, Fanta, Sprite, Bitter Lemon, Tonic, Soda)
  • stilles Wasser (in der Flasche, auch zum mitnehmen)
  • Säfte
  • Bier
  • Spirituosen (Wodka, Whisky, Gin, Rum)

Zu den Mahlzeiten gibt es zusätzlich Kaffee, Tee und Wein.

Da will ich auch hin, laß mich buchen!

Mauritius
Startseite
Das
Hotel
Die
Zimmer
Der
Strand
Alles
inklusive
Das
Hausriff

Letzte Aktualisierung am 19.10.2006, Wolfgang Kölbel 2005

beim mauretianischen Abend
Das Büffet ist schon arg geleert.
Das grillbüffet, noch nicht geplündert.
leckere Süßigkeiten
Immer nett eingedeckt, die Tische im Restaurant.